„falsches“ Tomatenpesto

„falsches“ Tomatenpesto

Falsch einfach deswegen, weil die Zutaten nicht die des originalen Tomatenposto sind.

Diese Zutaten hat man meistens sowieso zu Hause und kann dann auch mal spontan das rote Pesto machen.

Ich benutze für Pesto, Brotaufstriche und Majo etc. immer den kleinen Mixbecher von meinem heißgeliebten
Braun MR 570 Pâtisserie Stabmixer Multiquick

Also los geht's …

Als erstes die Sonnenblumenkerne in den Mixer geben, dann Salz Knoblauchzehe und Tomatenmark drauf geben und etwas von dem Öl dazu.
Dann die erste Runde mixen, bis die Sonnenblumenkerne grob zerkleinert sind.

Nun das restliche Öl dazu geben und weiter mixen, bis die Konsistenz erreicht ist, die Du gerne magst.
Die Menge des Öls, also ob Du lieber 150g oder eher 200g magst, hängt ganz davon ab, wie fest oder flüssig Dein Pesto sein soll.

Und wie lange Du pürierst hängt auch von Deiner Vorliebe ab.
Manche mögen es, wenn es ganz glatt püriert ist und andere wiederum (so auch die Monya's unter uns ;-)) wenn es noch etwas kernig ist.
Je nach Vorliebe dann entsprechend kurz oder lang mixen und entsprechend viel oder wenig Öl nehmen.

Nun das Ganze einfach auf Pasta geben und den selbstgemachten Streukäse drüber … und mmmmmmmmh

Guten Appetit

Dieses Rezept wurde schon 28.564 mal gelesen.

Zutaten

  • 50g Tomatenmark
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 150 - 200g Öl
  • 100g Sonnenblumenkerne
  • 1EL Zitronensaft (kein Konzentrat)
  • Salz
Serves 5
5min

.

Gratis Rezepte Download: Vegetarisch Grillen

Trage hier Deine eMail-Adresse ein und klicke auf "Download"

6 Responses to “„falsches“ Tomatenpesto”

  1. Die Rezepte sind super, nur habe ich Probleme mit dem ausdrucken.

    [Antwort]

    monya Antwort vom November 29th, 2012 6:56 pm:

    Huhu Renate,

    ja, das mit dem Ausdrucken … wenn die Seite neu aufgesetzt wird, dann wird das mit dem Drucken auch klappen.

    Bis dahin einfach alles markieren und in ein Schreibprogramm einfügen … und von dort aus ausdrucken.

    Lieben Gruß

    Monya

    [Antwort]

  2. Hallo,
    das klingt ganz toll :-), da bekomme ich gleich Appetitt..

    Vielen Dank, für diese tolle Anregung, das werde ich gleich ausprobieren. Dieses Jahr haben wir so vieleTomaten im Garten, das wird ein Fest.

    LG Frank

    [Antwort]

    monya Antwort vom November 18th, 2013 9:15 pm:

    Hallo Frank,

    cool Tomatenparty!
    (Es gibt Länder, da ist das tatsächlich eine Party … mitten in der Stadt ;-).)

    Viel Spaß und guten Appetit!!

    LG
    Monya

    [Antwort]

  3. find ich einfach wunderbar, daß ich diese Rezepte jetzt im Net gefunden habe, DANKE Dir daß Du sie reinschreibst !!!
    lebe in Frankreich, da ist es mit veganen Rezepten noch nicht sehr vorangekommen …
    DANKE,
    Sabiene

    [Antwort]

  4. Hallo Monya

    Habe gestern nun das Tomatenpesto und Streukäse gemacht. Bitte sei mir nicht böse, aber ich finde beides einfach nur grausig. Ist halt immer Geschmackssache…

    Viele Grüsse
    Priska

    [Antwort]

Schreib mir was dazu! :-)