Brotaufstrich: Kochkäse

Brotaufstrich: Kochkäse

LeserInnen Rezept!

Und so einfach ist das Kochkäse Rezept:

Die gesamte Milch in einem Topf bis auf 90°C erhitzen. (Immer dabei bleiben und rühren, damit die Milch nicht anbrennt oder überkocht)
Den Harzer in kleine Stückchen schneiden (so löst er sich später schneller auf).
Wenn die Milch die Temperatur erreicht hat, den Topf vom Herd nehmen und den klein geschnittenen Harzer, Butterschmalz und Gewürze einrühren. So lange rühren, bis alles eine glatte Masse ergibt.
Ganz zum Schluß wird der Joghurt eingerührt, bis dieser sich auch mit der anderen Masse verbunden hat. Und schon ist Dein selbstgemachter Kochkäse fertig. Jetzt kannst Du ihn in Schraubgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Aus diesem Kochkäse lässt sich auch ganz prima eine leckere Pastasoße zaubern. Dazu einfach den fertigen Kochkäse in heiße Milch einrühren und ggf. nachwürzen und mit Stärke binden.

Als Variante: Kräuterkochkäse (das gleiche Rezept zubereiten und ergänzend ein paar Kräuter mit einrühren, fertig :-))

Vielen Dank an Monika für dieses leckere Rezept!

Wenn Du auch ein Rezept hast, dass Du hier auf vegetarisch-rezept.de veröffentlicht sehen möchtest, dann schreib mir an:
rezepte (at) vegetarisch-rezept.de

Zutaten

  • 250g Harzer
  • 300g Milch (1,5%)
  • 100g Joghurt (1,5%)
  • 10g oder 1 EL Ghee (indisches Butterschmalz)
  • 1TL Kümmel (optional)
  • frisch gemahlener Pfeffer (optional)
  • Zitronenschale (optional)
Serves

.

One Response to “Brotaufstrich: Kochkäse”

  1. liebe moya ,liebe monika ,

    das mache ich mogen auf jeden fall nach

    lg regine

    [Antwort]

Schreib mir was dazu! :-)