„Die Zeit“ – über Tofu

by Monya Pehlke. Filed under Blog

Dass Tofu vor einigen Jahren noch illegal war, wissen die wenigsten von uns. Doch genau so war es. Und doch hat es sich, dank Pioniere wie Drosihn und Co. durchgesetzt. Heute wird kleinen Tofureien von Danone, Nestlé etc. eine Menge Geld für die „kleinen/großen“ Tofureien geboten. Doch noch weigern sich Tofutown und andere standhaft gegen einen Verkauf.

Bei „Die Zeit“ – online habe ich einen Beitrag dazu gefunden.
Immer wieder spannend finde ich auch die Reaktionen auf solche Beiträge …
… also die Kommentare

Im Beitrag wird über die Zeiten berichtet, da Tofu gesetzlich verboten war … und darüber, dass sogar bei Polizeirazia Säcke mit Nigari (ein Meersalzextrakt, dass für die Gerinnung der Sojamilch genutzt wird) beschlagnahmt wurden. … Wenn man das so nach Jahren liest … klingt es komplett verrückt, oder?

Ich finde es auch spannend zu sehen, dass sich die Tofuhersteller nicht so einfach „aufkaufen“ lassen wollen, sondern, trotz großer Geldsummen ihrer Einstellung treu bleiben. Hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht …

Bernd Drosihn (Gründer von Tofutown) erklärt der „Zeit“, dass er folgende Bedingung an Kaufinteressenten stellt:
„Sie müssen ihren lieben Konzern auf rein pflanzliche Kost umstellen. Und im zweiten Schritt dann auf Bio.“
„Der Abgang der »Anzugmänner« sei dann meist fluchtartig, berichtet Drosihn.“

Hier gehts zum ganzen Artikel: www.zeit.de

4 Responses to “„Die Zeit“ – über Tofu”

  1. Hallo Nmonya

    Obwohl ich momentan wenig Zeit habe, (Renovieren) schaue ich mir Deine Rezepte immer wieder gerne an und probiere sie nach Möglichkeit aus.
    Zum Tofu: Den mache ich alle 2 Tage selbst !! und die Sojamilch jeden Tag (2Liter).

    Liebe Grüsse aus Meerbusch
    und weiterhin viel Spass und Erfolg
    bei Deinen Bemühungen

    Kalli Sommer

    [Antwort]

    monya Antwort vom Januar 25th, 2012 3:38 pm:

    Huhu Kalli!

    vielen lieben Dank für Dein tolles Feedback!

    Find ich toll, dass Du trotz Renovierung immer fleißig dabei bleibst!

    Wünsche Dir auch weiterhin total viel Spaß mit meinen Rezepten und natrülich guten Appetit!
    (Hoffe, Du hast Die Renovierung bald geschafft!)

    Ganz lieben Gruß

    Monya

    [Antwort]

  2. Hallo Monya,

    bin erst seit kurzem Veganer und auf der Suche nach schönen Rezepten und Tips auf deinen Blog aufmerksam geworden. Werde mit Sicherheit einiges ausprobieren.Liste ist schon gemacht. Vielen Dank :-))

    [Antwort]

  3. Hallo Kornelia,

    vielen lieben Dank!!!

    Na, was hast Du bis jetzt schon alles ausprobiert?

    Lieben Gruß

    Monya

    [Antwort]

Schreib mir was dazu! :-)