Gurkensalat

Gurkensalat

Für Gurkensalat gibt es ja auch tausend unterschiedliche Dressing und Zubereitungsarten.

Auf dem Schmorkohl-Rezept-Bild hatte ich Gurkensalat mit einer cremigen Soße.
Da ihr mir so viele liebe Mails geschrieben habt, wie ich denn den Gurkensalat gemacht habe, hier das Rezept für alle.

Es ist ganz einfach…

Salz, Pfeffer, Zucker, Currypulver, Wasser (oder Sojamilch) und vegane Mayo mit dem Schneebesen gut verrühren. Nochmal abschmecken (jeder hat ja andere Vorlieben) und ggf. etwas nach Deinem Geschmack nachwürzen.

Wenn ich Dill da habe, dann schneide ich davon noch etwas mit rein. Dill und Gurke gehören ja quasi zusammen

Die Gurke waschen (nicht schälen), Enden abschneiden und je nach Laune in Scheiben oder halbe Scheiben schneiden oder dünn hobeln.

Und jetzt einfach alles in einer großen Schüssel miteinander vermengen.

Guten Appetit!

Tipp:
Wenn die Soße anfangs etwas zu dick erscheint, trotzdem nicht flüssiger machen, sondern einfach so mit den Gurkenscheiben vermengen.

Da die Gurkenscheiben durch die salzige Soße Wasser verlieren, wird die Creme dadurch schon „dünner“ und hat dann die perfekten Konsistenz.

Ich hatte beim letzten Mal auch noch 2 große Knoblauchzehen mit rein gepresst, war auch nicht schlecht … chön charf!!

Dieses Rezept wurde schon 7.316 mal gelesen.

Zutaten

  • 1/4TL Salz
  • 1/2TL Pfeffer
  • 1/2TL Zucker
  • 1/4 - 1/2 TL Currypulver
  • 3 - 4 EL Wasser (oder Sojamilch)
  • 5EL Mayo (oder 3EL Mayo und 3EL Joghurt)
  • 1 Salatgurke
Serves 3
10min

.

Gratis Rezepte Download: Vegetarisch Grillen

Trage hier Deine eMail-Adresse ein und klicke auf "Download"

6 Responses to “Gurkensalat”

  1. D A N K E E E

    [Antwort]

    monya Antwort vom April 24th, 2012 7:29 am:

    Gerneeeeee! :-))

    [Antwort]

  2. Wieder mal lecker und genial einfach ;Dc

    [Antwort]

    monya Antwort vom Mai 5th, 2012 6:57 pm:

    Dankeschön!

    [Antwort]

  3. Mir hat das mit dem Knoblcuh besonders gut geschmeckt. Habe Möhren und Paprika in die Sosse gedipt. Super!!!

    [Antwort]

    monya Antwort vom Mai 5th, 2012 7:00 pm:

    Hallo Alfons!

    Danke für Dein Feedback.

    Ja, auch eine gute Idee … die Soße als Dip zu verwenden …

    Lieben Gruß

    Monya

    [Antwort]

Schreib mir was dazu! :-)