Muffins Low Carb (Diät)

Muffins Low Carb (Diät)

… ergibt 12 Muffins.

Die Eier trennen. 2 Eiweiß mit 1/4 TL Salz steif schlagen.

4 Eigelb, 2 Eiweiß und Öl (oder Butter) und das restliche Salz mit dem Handrührgerät ca. 1-2 Minuten gut verrühren.
Durch das Öl wird es wie eine flüssige Creme.
Jetzt einfach das Natron und die gemahlenen Mandeln zugeben und weiter rühren.
(Tipp: Falls die Masse zu trocken sein sollte, einfach etwas Milch dazu geben)

Für süße Muffins noch entsprechende Süßung dazu geben. Ich habe zwei Messerspitzen Stevia (bitterfrei) untergerührt.

Anschließend das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben, das Ganze in Muffinformen füllen und ab damit in den Backofen.
Bei 150°C ca. 20 Minuten lecker duftend backen

Abkühlen lassen und als Low – Carb – Frühstückmuffins am Sonntagmorgen mit Butter und Marmelade genießen
Schmeckt auch mit Old Amsterdam oder Frischkäse und Gurke / Tomate traumhaft lecker.

*Stevia ist in der EU noch nicht als Lebensmittel oder Lebensmittelzusatzstoff zugelassen. Mehr zu Stevia in Kürze auf meinem Blog

Dieses Rezept wurde schon 18.148 mal gelesen.

Zutaten

  • 4 große Eier
  • 75g Butter oder Öl
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Natron (oder Backpulver)
  • Für süße Muffins noch entsprechendes Süßungsmittel (Honig, Agavendicksaft, Zucker oder Stevia*)
Serves

.

Gratis Rezepte Download: Vegetarisch Grillen

Trage hier Deine eMail-Adresse ein und klicke auf "Download"

4 Responses to “Muffins Low Carb (Diät)”

  1. Supi,die Rezepte!Da ich aktiv Sport mache,wären die Nährwerte immer wichtig.Aber kann ich zur Not auch selbst ausrechnen.Weiter so!

    [Antwort]

    monya Antwort vom April 18th, 2011 9:35 am:

    Hallo Thomas!

    Sorry, die Nährwerte hab ich nicht zur Hand. Aber wenn Du sie schon ausgerechnet hast, dann kannst Du sie ja für alle anderen hier reinstellen.
    Die Frage taucht vielleicht auch bei anderen LeserInnen auf….

    Danke für Deine Motivation

    Liebe Grüße

    Monya

    [Antwort]

  2. Hallo Monya,

    meinst du, das funktioniert auch mit veganem Ei-Ersatz?

    Danke!

    [Antwort]

    monya Antwort vom April 7th, 2012 9:19 pm:

    Hallo Annika,

    hm, gute Frage, ich habe noch nie mit gekauftem Ei-Ersatz gearbeitet, weiß daher nicht wie der reagiert.

    Aber ich probiere gerade ohnehin an veganen Low-Carb-Muffins herum.

    Wenn Du es ausprobiert hast, dann erzähl uns gerne von Deinen Erfahrungen!

    Lieben Gruß

    Monya

    [Antwort]

Schreib mir was dazu! :-)