Popcorn selber machen

Popcorn selber machen

Popcorn gibt es ja in den unterschiedlichsten Varianten.

Hier zeig ich Dir eine, die super zum Grillabend passt!!

Also … nimm für Dein Popcorn einfach ein Stück Alufolie und bepinsel es auf der matten Seite mit etwas Öl (ca. 1/2 TL).
(Das Öl dient dazu, die Hitze zu leiten … wie beim Braten in der Pfanne auch)
Dann gib 2 – 3 EL Popcornmais auf die mit Öl bestrichene Alufolie, forme daraus einen kleinen Ballon und verschließe ihn oben, so dass die Hitze nicht entweichen kann. Nun mit einem Zahnstocher zwei kleine Löcher in die Seite pieksen, damit die Hitze raus kann. Im Ballon muß noch genügend Platz sein, damit sich das Popcorn ausbreiten kann. Wenn Du also nur ein kleines Stück Alufolie nimmst, dann nimm nur wenig Maiskörner.

Nun stell das Ganze auf den Grill und warte bis es anfängt zu ploppen :-). Für die Kinder immer wieder ein lustiger Spaß…
Sobald es aufhört zu ploppen, direkt wieder vom Grill nehmen, damit die unteren Popcorn nicht anbrennen. (Zwischendurch ein wenig schütteln hilft übrigens auch dabei, dass es nicht so schnell anbrennt.)

Jetzt ab damit in eine Schüssel und beliebig bestreuen. Die Meisten mögen das Popcorn mit etwas Puderzucker bestreut.
Ich mag es gerne würzig und liebe das Popcorn mit einer Würzmischung aus:

Scharfem Paprikapulver, fein gemahlenem Salz und etwas Curry.

Wer's ausgefallen mag, kann natürlich auch noch Zimt oder Knoblauchgranulat mit reinmischen.
Aber wie bei Allem gilt auch hier: Viel hilft nicht immer viel

Diese Ballons lassen sich übrigens auch ganz prima vorbereiten und / oder mehrmals verwenden

Tip: Damit es ein schönes Päckchen oder ein schöner Ballon wird, nehme ich mein Nudelsieb, das ist schön rund, und drücke die Alufolie da hinein. Dann hat es direkt diese runde Form. Dann nur noch einpinseln, Popcornmais rein und verschließen. Ich finde, dass das Verschließen in diesem Fall einfacher geht.

Du kannst das Ganze natürlich auch in einem Topf (mit Deckel) auf den Grill stellen. Der Topf muß aber vollständig aus Metall sein, ist ja klar. Also keine Plastikgriffe oder irgendwas, was über der heißen Glut anfängt zu zerlaufen :-). Im Topf kannst Du übrigens auch gleich mehr Popcorn machen und schonst dabei noch die Umwelt.

So oder so ….. Viiiiiel Spaß beim Nachmachen!

Dieses Rezept wurde schon 24.853 mal gelesen.

Zutaten

  • Popcornmais
  • Puderzucker (für süßes Popcorn)
  • Mischung aus: 1TL Salz, 1/2 TL scharfem Paprikapulver, 1/4TL Currypulver (für würziges Popcorn)
  • Sonnenblumenöl (je nach Popcornmaismenge ... siehe Rezept)
  • Alufolie oder Topf mit Deckel (ohne Plastikgriffe etc.)
Serves 5
5 - 10 Min

.

Gratis Rezepte Download: Vegetarisch Grillen

Trage hier Deine eMail-Adresse ein und klicke auf "Download"

Schreib mir was dazu! :-)