Sahnelinsen mit Kräutern

Sahnelinsen mit Kräutern

LeserInnen Rezept:

Die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden.
Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zugeben, anschwitzen.
Die Linsen dazugeben, kurz mit anschwitzen, dann mit der Brühe ablöschen. Sofort Creme Fraiche, Schmand oder Soja-/Hafersahne unterrühren.
Auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten garen.
Abschließend die Kräuter zugeben und gut unterrühren, ggf. salzen. Abschmecken nicht vergessen.

Dazu passen super Vollkornnudeln.

Achtung: Salz verlängert die Kochzeit der Linsen! Daher bitte auf ungesalzene Brühe achten. Ich koche Gemüsebrühe in größeren Mengen selbst und fülle sie heiß in Flaschen ab. So hab ich immer ungesalzene Brühe da, wenn ich welche brauche.
Ihr könnt aber die Linsen auch einfach in Wasser kochen und die Brühe zufügen, wenn die Linsen gar sind. Dann noch ein wenig durchziehen lassen.
Wer gesalzene Brühe nimmt, sollte die Linsen länger kochen lassen. Immer wieder probieren, ob Euch die Linsen weich genug sind und aufpassen, dass sie nicht zu trocken kochen – ggf. einfach Wasser nachfüllen.
Allerdings sollte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, das schwarze Linsen auch nach einstündigem kochen noch Biss haben

Vielen Dank an Dich Nicole für die tolle Beschreibung und das leckere Rezept!

Wenn ihr auch ein Rezept veröffentlichen wollt, dann sendet Euer Rezept mit mind. einem Bild ein an:
rezepte (at) vegetarisch-rezept.de Ich freu mich drauf!

Dieses Rezept wurde schon 4.195 mal gelesen.

Zutaten

  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250g Belugalinsen
  • 250ml ungesalzene Gemüsebrühe
  • 200g Crème Fraîche oder Schmand (oder Soja-/Hafersahne)
  • 2 EL gemischte TK-Kräuter
Serves 4

.

Gratis Rezepte Download: Vegetarisch Grillen

Trage hier Deine eMail-Adresse ein und klicke auf "Download"

Schreib mir was dazu! :-)