Zucchini Rezept

Zucchini Rezept

Das hier ist eigentlich eine Pastasoße.
Eignet sich aber mindestens genau so gut als vegetarischer Dip zum Grillen, zum Fondue oder als Brotaufstrich.

… und so geht’s:

Als erstes die Zucchini der länge nach vierteln und anschließend in dünne Scheiben hobeln. (Ich nehme dafür einfach die Küchenmaschine, das geht dann rucki-zucki.)
Die Zucchini-Scheiben mit dem Öl in der Pfanne gut andünsten, bis sie schön weich sind.

Die Knoblauchzehen durch eine Presse drücken und zusammen mit dem Gemüsebrühe-Pulver zu den Zucchini-Scheiben geben und alles zusammen ca. 2 – 3 Minuten anbraten. Gorgonzola würfeln und mit Wasser oder Milch zu den Zucchini – Scheiben in die Pfanne geben und nochmal ca. 10 – 12 Minuten köcheln lassen.

Nun wird das Ganze mit dem Pürierstabe gemust.

Den Schmand kurz vor dem Servieren unterrühren.

Diese Zucchini – Soße ist sehr dick“flüssig“ und reichhaltig, man kann also nicht all zu viel davon auf die Pasta machen :-).
Wenn Du es flüssiger magst, dann gieße einfach mehr Milch oder Wasser dazu, bis Deine gewünschte Konsistenz erreicht ist. Denk dran vor dem Servieren nochmal mit Salz und Pfeffer abzuschmecken.

Wenn Du statt Öl Margarine nimmst, dann wird die Soße noch fester, sobald sie etwas abkühlt.
Du kannst sie dann auch als Brotaufstrich nutzen oder als „Beilage“ zum Grillen nehmen.

Das ist echt ein Allround-Talent

Ich wünsche Dir guten Appetit!

Dieses Rezept wurde schon 19.360 mal gelesen.

Zutaten

  • 3 Zucchini (ca. 600g)
  • 100g Gorgonzola
  • 150ml Wasser oder Milch
  • 4EL Schmand
  • 2 - 3EL Sonnenblumenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2TL Gemüsebrühe (Pulver)
  • 3TL gehackte Kräuter (hier passt Basilikum super)
Serves 4
30min

.

Gratis Rezepte Download: Vegetarisch Grillen

Trage hier Deine eMail-Adresse ein und klicke auf "Download"

4 Responses to “Zucchini Rezept”

  1. das ist genau mein Geschmack das war super lecker, Frau und ich sind begeistert, wir hatten Vollkorn – Spaghetti dazu.
    anstatt Gorgonzola haben wir Kräuter-Frischkäse genommen.

    [Antwort]

    monya Antwort vom Juni 5th, 2011 8:48 pm:

    Hallo Herbert!

    Mit Frischkäse statt mit Gorgonzola ist bestimmt auch toootal lecker! (und hat ja dann auch viel weniger Kalorien! :-))

    Danke für Dein Feedback!!

    Liebe Grüße

    Monya

    [Antwort]

  2. Ein Traum! Mein absoluter Favorit auch als Teilzeitvegetarier

    Haben es schon mehrfach als Soße zu Nudeln gemacht und waren immer begeistert. Wenn die nächsten Zucchini reif sind gibts Brotaufstrich und die Light-Version mit Frischkäse wird probiert.

    [Antwort]

    monya Antwort vom Juli 24th, 2012 1:18 pm:

    Huhu Koppy!

    freu mich, dass Dir / Euch die Soße auch so gut schmeckt.
    Ich könnt mich auch immer reinlegen

    Erzähl mal, wie Du den Zucchini – Brotaufstrich machst. Bin schon ganz gespannt.

    Lieben Gruß

    Monya

    [Antwort]

Schreib mir was dazu! :-)