Erdbeer – Mandel – Milchshake

Erdbeer – Mandel – Milchshake

Jaaaaa, jetzt ist die Erdbeerzeit so richtig da. *freu

Ein „Milch“shake der besonderen Art

Das hier brauchst Du (plus Wasser)

… und so geht’s:

Die Mandeln sollten am Vorabend in Wasser eingeweicht werden. Dadurch wird der Shake nicht nur cremiger, sondern kann auch besser verdaut werden.

Am nächsten Morgen geht’s dann los. Zuerst kommen die Mandeln mit 500ml kaltem Wasser in den Mixer.
Alles 1 – 2 Minuten pürieren.

Wenn Du gerne beim Milchshake noch was zum kauen drin hast, dann kommen jetzt die Erdbeeren und der Agavendicksaft / Stevia dazu und alles wird nochmal gemixt.

Falls Du die Mandeln nicht so gerne im Milchshake magst, dann einfach die Mandelmilch durch ein Küchentuch gießen, auffangen und ohne die Mandeln wieder in den Mixer geben, und erst dann die Erdbeeren und den Agavendicksaft dazu geben …

… und gründlich mixen lassen.

Und schwupp, schon ist der Milchshake fertig.

Jetzt in Gläser füllen, bissl schick machen … z.B. mit Erdbeer am Rand, Giersch- oder Melisseblättchen und Strohhalm … und ab mit Dir und dem Shake in den Liegestuhl (oder Sofa, je nach Wetter )und geniiiießen.

Die Konsistenz ist bei diesem Rezept sehr cremig. Wenn Du es „dünner“, also flüssiger magst, dann einfach noch etwas mehr Wasser dazu geben.
Bis ca. 700/800ml Wasser kann man bei dieser Mandelmenge locker gehen, ohne dass es wässrig schmeckt. Es soll ja ein cremiger Shake sein.

Wenn Du mehr Wasser nimmst, als hier im Rezept steht, dann nimm auch mehr Erdbeeren, denn sonst verliert sich der Erdbeergeschmack.

Viel Spaß und guten Appetit!

Dieses Rezept wurde schon 10.481 mal gelesen.

Zutaten

  • 100g Mandeln (geschält)
  • 250 - 300g Erdbeeren (je nach Geschmack)
  • Agavendicksaft, Stevia oder andere Süßungsmittel
  • 500ml kaltes Wasser
Serves 3
10 min (ohne Einweichzeit der Mandeln)

.

Gratis Rezepte Download: Vegetarisch Grillen

Trage hier Deine eMail-Adresse ein und klicke auf "Download"

5 Responses to “Erdbeer – Mandel – Milchshake”

  1. Hi Monya,

    ich würde die Milch gerne ausprobieren, weiß nun aber nicht, ob das Wasser, in dem die Mandeln über Nacht weichen auch mit rein kommt, oder ob man dann frisches Wasser nimmt.

    LG Conny

    [Antwort]

    monya Antwort vom Juni 26th, 2012 12:17 pm:

    Hallo Conny!

    Super Hinweis!

    Das Einweichwasser wird weggeschüttet und frisches, kühles Wasser kommt dann in die Milch.

    Ich schreibs gleich noch oben ins Rezept rein.

    Danke!

    Lieben Gruß und viel Spaß

    Monya

    [Antwort]

  2. hmmmm … fein! war heut früh beim Erdbeerpflücken und jetzt gab’s den ersten Erdbeershake mit selbstgemachter Mandelmilch – super lecker! Danke für das tolle Rezept.
    grüssle
    lisa :o)

    p.s.: bei den Temperaturen ist er am besten etwas cremiger und dann noch ordentlich Eiswürfel dazu :o)

    [Antwort]

    monya Antwort vom Juli 3rd, 2012 6:44 pm:

    Huhuuuuu Lisa!

    Das mit den Eiswürfeln ist eine 1A Idee, gerade jetzt, da der Sommer so richtig da ist

    Danke.

    Grüßle zurück (ins Ländle?)

    Monya

    [Antwort]

  3. Erdbeermix mit Pfefferminze

    Meine Frau mixt Joghurt – evtl. mit Milch „gestreckt“ – mit Erdbeeren und einigen wenigen (! sonst wird der Erdbeergeschmack übertönt) Pfefferminzblättern.
    Schmeckt noch erfrischender als eine „normaler“ Erdbeermilch. Das ist nicht nur im Sommer angenehm.
    Guten Appetit!
    Klaus

    [Antwort]

Schreib mir was dazu! :-)